Motiv 6

Salzhausen zieht Familien an.

Wohnen, Arbeiten & Einkaufen: Auch im Jahr 2017 zeigt die Samtgemeinde Salzhausen wieder sein schönstes Lächeln.Denn hier kann jeder seine ganz individuellen Wohnträume verwirklichen. Ob Einfamilienhaus mit großem Grundstück oder gemütlicher Bungalow mit kleinem Garten – die Vielzahl an Neubaugebieten und Wohnanlagen bietet Raum fur Zuhause.

Eine optimale medizinische Versorgung ist durch das Gesundheitszentrum, in dem ab 2017 auch die Johanniter Unfallhilfe den Rettungsdienst Stützpunkt besetzt, Facharztpraxen, mehreren Hausarztpraxen im Ort sowie Therapiezentren, ambulante Pflegedienste und Apotheken gesichert.
Auch in Sachen soziale Sicherheit kann Salzhausen punkten.

Besonders kinder- und familienfreundlich zeigt sich die Samtgemeinde durch die hohe Anzahl an Krippen- und Kindergartenplätzen sowie die schulische Versorgung von der Grundschule bis hin zu einem Schulabschluss auf der Oberschule oder dem Abitur am Gymnasium Salzhausen.
Außerdem gibt es ein großes Angebot an außerschulischen Aktivitäten, vor allem in den Bereichen Sport und Musik.

Die Vielfalt an Supermärkten und kleinen inhabergeführten Geschäften sichern die Versorgung in Salzhausen und Umgebung. Ein reichhaltiges Kulturangebot rundet die Freizeitgestaltung ab.

Salzhausens zentrale Lage zwischen den Städten Winsen, Lüneburg und Buchholz sowie die gute Anbindung an die Autobahn und den HVV bis zur Metropolstadt Hamburg zeichnen die Infrastruktur aus. In Salzhausen leben und in der Stadt arbeiten ist für viele Menschen die perfekte Lösung. Doch auch die Samtgemeinde Salzhausen bietet viele attraktive Arbeitsplätze mit kurzen Arbeitswegen und familienfreundlichen Arbeitszeiten.

 

  Motiv 5  

Salzhausen hat Stil

Shopping vor Ort: Im Rahmen der Imagekampagne „Erleben Sie“ macht der Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen e. V. mit dem Werbeslogan „Salzhausen hat Stil“ auf die vielen kleinen und größeren inhabergeführten Läden und Boutiquen im Ort aufmerksam.

So kann man sich von Montag bis Samstag in Salzhausen auf Shopping-Tour begeben.

Ein perfekter Shoppingtag kann z.B. im Heidmarkhof beginnen, denn hier bietet Salzhausen Ihnen nicht nur eine von vielen Parkmöglichkeiten sondern auch einen guten Ausgangspunkt, um zum Beispiel in der Buchhandlung Hornbostel von Jan Orthey zu stöbern oder in der Boutique Tiffany von Inhaberin Diana Moritz die perfekte Jeans zu finden. In Gerald Schallars Reisekontor können Sie außerdem die perfekte Reise für Ihren nächsten Urlaub buchen. Zu Fuß erreichen Sie auch S. Übelers Boutique AS und SABI, das Atelier von Designerin Sabine Möller-Dorka.Ein neues Outfit für den nächsten Ausritt finden alle Reitsportbegeisterten bei Horse & Rider im Ortsteil Luhmühlen.

Frei nach der Devise ‚Was nicht passt, wird passend gemacht!‘ arbeitet der fleißige Schneider in Dany’s Änderungsschneiderei. Andrea Küchenmeister hält in ihrem Schuhgeschäft eine große Auswahl an Schuhen für Damen und Herren bereit, und damit in den neuen Schuhen auch die Füße gesund und schön sind, wenden Sie sich an die Fußpflegerin Isabel Sylvester. Eine stilsichere Brillenberatung bekommen Sie bei Mona Frano von Optik Maack oder bei Augenoptik Susanne Helms.

Wenn Sie dann noch etwas Praktisches für Heim und Garten benötigen, lohnt sich ein kleiner Abstecher zu „Eisen-Horni“. Frische Blumen und Pflanzen gibt es in der Gärtnerei Peter Pröhl und dem Blumenhaus Hornbostel von Birgit Berthold. Beim Einpflanzen hilft Ihnen Ilka Fedders von der Fa. Gänseblume.

So kurz vor der Weihnachtszeit darf es auch mal etwas glitzern und funkeln, dafür sorgt das Team um Britta Meyer-Nehls beim Juwelier Flindt. Wer sich für den großen Auftritt stylen oder sich richtig verwöhnen lassen möchte, kann einen Termin bei Melanie Knitsch im Secret of Beauty Salon, im Friseursalon von Enka Niebuhr oder bei Annedore Rosemann im Friseursalon Schnittpunkt ausmachen. Erholen und entspannen Sie sich von dem Shopping-Tag bei einer aromatischen Tasse Tee zu Hause. Dieter Schröder-Wrobel freut sich über Ihren Besuch in seiner T-Galerie.

Diese Shopping – Tipps sind nur eine Seite Salzhausens, die Stil beweist.
Überzeugen Sie sich vom vielfältigen Salzhäuser Branchenmix auf www.vkv-salzhausen.de. Handel, Handwerk und Dienstleistung – Alles vor Ort!

Nehmen Sie auch diesmal wieder am Gewinnspiel teil: Der Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen e.V. verlost zwei Shopping-Gutscheine im Wert von je 50€ – also: online mitmachen und gewinnen!

 

Motiv 4

Salzhausen steht Kopf.

Mit der aktuellen Headline „Salzhausen steht Kopf“ wirbt der Verkehrs- und Kulturverein für den 18. Kirch- und Markttag am 18. September. Der Werbeslogan des 4. Motivs der Kampagne des Verkehrs- und Kulturvereins Salzhausen e.V. Erleben Sie S:) fordert auf, Salzhausen kennen zu lernen. Denn, wie kann man Salzhausen, besser erleben, als auf einem der größten Dorffeste der Region? Der Ort zeigt sich in der Herbstsonne von seiner schönsten Seite.
Für die Frühaufsteher beginnt der Sonntag mit dem Gottesdienst.

Schnäppchen & Shopping

Schönes, Buntes, Altes und Neues findet man auf dem Flohmarkt bei den Hobbyhändlern in der Schulstraße. Eine Standanmeldung ist nicht erforderlich. Ab 12 Uhr laden die kleinen, meist eigentümergeführten Geschäfte, zum verkaufsoffenen Sonntagsshoppen ein. Auch die zahlreichen Stände auf dem Krämermarkt wecken die Kauflust.

Genießen & entdecken

Seit vielen Jahren lockt das riesige Kuchenbuffet der St. Johannis Kirchengemeinde zahlreiche Besucher auf den Kirchhof. Auf der Kirchenbühne ist immer wieder was los. Im ganzen Ort gibt es an allen Ecken etwas zu sehen und zu erleben. Sport- und Tanzgruppen führen kleine Shows vor und fordern auch zum Mitmachen auf. Die Erwachsenen können sich an zahlreichen Ständen informieren, während sich die Kinder z.B. am Glücksrad versuchen. Das Blasorchester des MTV Salzhausen gibt sich selbstverständlich auch ein Stelldichein.
Ein Highlight ist immer wieder die Versteigerung von Fundsachen, die von Wolfgang Krause humorvoll durchgeführt wird.

Erleben Sie S:)

Aktiv werden konnte man auch auf dem letzten Kirch- und Markttag an dem Stand der Fotografin Christina Opeldus, die zum Fotoshooting eingeladen hatte. Das Ziel waren Fotos für diese Werbekampagne! Aus einer riesigen Auswahl hatte die Werbegruppe des VKV schnell die passenden Bilder für die Fotostrecke gefunden und so entstand aus kreativer Zusammenarbeit die Kampagne „Erleben Sie S:)“. Zeitgleich kann auch diese Aktion auf der Website www.erleben-sie-s.de verfolgt werden. Hier erwarten Sie weitere Informationen und Details zu den Motiven. Außerdem lockt ein Gewinnspiel! (ph – Unser Salzhausen 08-2016)

 

 

Motiv 3

Salzhausen kommt teuflisch gut an.

Bei Freizeit, Sport und Spaß

Ob zu Fuß, zu Rad, zu Wasser oder zu Pferd: Salzhausen bietet vielfältige Möglichkeiten, sich in der Freizeit mal richtig auszupowern und auch ganz entspannt zur Ruhe zu kommen. Auf den ausgeschilderten Wanderwegen etwa trifft man Jung und Alt – im Laufschritt, mit Hund, einen Kinderwagen schiebend oder im Stechschritt mit Walking-Stöcken. Wer neben Sport und Spaß etwas Wettkampf-Feeling braucht, kann zum Beispiel beim Wald- und Wiesenlauf mitmachen. Jedes Jahr starten hier Läufer aus der ganzen Region auf unterschiedlichen Strecken. Außerdem laden die zahlreichen Sportvereine der Umgebung ein: Handball, Tanzen, Fußball, Sportschießen, Turnen, Tennis, Basketball – für jeden ist etwas dabei. Zum Schwimmen und Planschen gibt’s außerdem das Waldbad Salzhausen. Neues Highlight des Freibads ist die 5m Meter hohe Wasser-Kletterwand, die für einen zusätzlichen Kick beim Baden sorgt.

Wer vom nassen Element noch nicht genug hat, kann als Kanu-Kapitän die Luhe aus einer neuen Perspektive entdecken. Für einen erneuten Perspektivwechsel schwingen sich passionierte Reiter und die, die es noch werden wollen, in den Sattel – hier liegt bekanntlich das Glück der Erde. Aus sicherer Entfernung die besten Vielseitigkeitsreiter der Welt beobachten? Auch das geht in Salzhausen – beim internationalen Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen!

Für alle, die eine ruhige Kugel schieben möchten, bietet das Haus des Gastes (Brenners Hoff) eine öffentliche Gartenanlage, in der man am Teich entspannen, eine Partie Schach spielen oder die Boule-Bahn nutzen kann.

Der frühe Vogel fängt den Wurm oder auch mal einen Saibling – an den Fischteichen der Umgebung trifft man oft schon im Morgentau Hobbyangler allen Alters.

Ein besonderes Ausflugsziel für die ganze Familie ist der über die Grenzen der Region hinaus bekannte Wildpark Lüneburger Heide: Hier kann man Wölfe beobachten, Rehe streicheln, Schweine füttern oder heimische Adler und Eulen bei der Greifvogelshow im Flug bestaunen. Wer dann abends noch Lust auf Historie in authentischer Atmosphäre hat, schließt sich den Nachtwächter-Rundgängen am 19. und 26. August an.

Absolute Pflichttermine sind natürlich Salzhausens traditionelle Märkte: Der Kirch- und Markttag am 3. Sonntag im September und der Weihnachtsmarkt ‚Advent in Hütten und Scheunen‘ am 1. Adventswochenende locken jedes Jahr viele Besucher an.

 

Motiv 2

In Salzhausen trifft man den Ton.

ist das zweite von sechs geplanten Motiven aus der Kampagne. Das Thema ist das kulturelle und touristische Angebot in der Samtgemeinde Salzhausen.

In der Musikschule von Svetlana Petruk-Meyer (siehe Bild) lernen Jung und Alt die Tonleiter rauf und runter, außerdem ist Salzhausen stolz auf sein Blasorchester mit rund 60 talentierten Musikern. Lauter und größer können wir aber auch, etwa im Rahmen des Festivals „A Summer‘s Tale“ vom 10.-13. August 2016 im Eventpark Luhmühlen. Besinnlichere Momente erlebt man in der St. Johannis Kirche zum „Salzhäuser Orgelsommer“.

Bei KuKuK e.V. kann sich jeder in Kursen und Workshops künstlerisch ausprobieren und ausdrücken. Wer dann auch der Meinung ist, Kunst brauche einen angemessenen Rahmen, besucht die Stolze & Kalb Rahmenmanufaktur.

Salzhausen bietet ein vielfältiges Angebot an Kunst- und Kultur-Veranstaltungen, zum Beispiel den Reinhard Mey-Abend in der Dörpschün am 19. Mai, verschiedene Ausstellungen, das Garlstorfer Kunstfest, die Verleihung von Kunst- und Literaturpreisen sowie Lesungen bekannter Autoren in der Buchhandlung Hornbostel im Heidmarkhof. Im Sommer kann unter freiem Himmel im Garten des Haus des Gastes ganz in Weiß diniert oder am Tag der offenen Gartenpforte durch viele schöne Gärten geschlendert werden.

Am 3. Juni 2016, dem europäischen Tag des Fahrrades, sind Radler in der Samtgemeinde besonders gern gesehen. Diese können etwa einen Tagesausflug mit dem kostenlosen Fahrradbus „Heideshuttle“ in den Restaurants, Biergärten oder auf den Terrassen Salzhausens ausklingen lassen.

 

  Motiv 1  

Erleben Sie ’S’

Salzhausen hat viele beste Seiten – und die zeigt sie auch!

Mit einer groß angelegten Weraktion startet die Werbegemeinschaft des Verkehrs- und Kulturvereins ins neue Jahr. Dabei soll durch eine einzigartige Testimonial-Kampagne vor allem die Vielfalt und die Attraktivität von Salzhausen und seinen Mitgliedsgemeinden präsentiert werden.

Einen entscheidenden Anteil für die Optik der Kampagne leisteten übrigens die BürgerInnen der Samtgemeinde bereits am Kirch- und Markttag im August 2015 – mit Ihrem Portrait für das KOPFanKOPF Mosaik. Die Fotografin Christina Opeldus hatte im Oktober viele freiwillige Bürger „in Szene gesetzt“. „An die 100 haben mit viel Spaß und Kreativität mitgemacht.“, so der 1. Vorsitzende des VKV Uwe Weyer. „Besonders freut uns die große Bereitschaft, diese persönlichen Fotos jetzt auch für Salzhausen, für unsere Kampagne bereitzustellen.“

Unter dem Motto „Erleben Sie ’S’ – Salzhausen“ sind über das Jahr verteilt vorerst 6 Motive geplant. Ab Ende Februar sind die ersten Banner und Poster an den Straßen und im Ort plakatiert, begleitet von Anzeigen in den lokalen Medien. „Wir lassen die Menschen sprechen, die hier leben und sich sichtbar wohlfühlen. Ganz locker und mit Augenzwinkern. Das ist die Idee … mit einem Lächeln, wie unser ‚Salzhausen-Emoji’“, verrät der Grafiker, Paul Röhlsberger, der die Kampagne und das Logo mit der Werbegruppe des VKV gemeinsam entwickelt hat.

Begleitet wird die Aktion mit einer kleinen Website (http://erleben-sie-s.de). Hier warten weitere Informationen, Details zu den Motiven, Gewinnspiele und einges mehr.

Warum diese Kampagne? Die Samtgemeinde verfügt über eine Vielzahl von Gründen, die das Leben, Arbeiten und Einkaufen angenehm und attraktiv machen. Am Rande des Naturschutzparks Lüneburger Heide lebt man in guter Luft mit geringen Emissionen. Eben dort wo andere Urlaub machen. Über 45 Vereine bieten ein abwechslungsreiches, gesellschaftliches Miteinander. Nachbarn die sich kennen sowie einem großen kirchlichen Angebot, stehen für ein sicheres, soziales Umfeld.

Dazu gehören Sport, – und Freizeitmöglichkeiten wie Reiten, Wandern, Kanufahren, Radfahren, Tennisspielen, Sportschiessen und Schwimmen im gerade neu gestalteten Freibad. Und eine Infrastruktur, die hervorragend aufgestellt ist: Einkaufen in vielen inhabergeführten Geschäften, alle Schulstufen nebst Kindergärten, Arbeitsplätze in Klein,- und Großbetrieben sowie ärztliche Versorgung.

Das Bewusstsein für den attraktiven Standort soll durch diese Werbekampagne gestärkt. Daher finden die Einwohner der Samtgemeinde dieses S:) Zeichen demnächst an vielen lokalen Angeboten vor Ort.  Erleben Sie S:) – Salzhausen.